Fonds-Rücknahmepreise (per FR 08.12.2017):

    AMF - Active Allocation (I) - 50,62    ---    AMF - Family & Brands Aktien (P) - 99,--    ---    AMF - Renten Welt (I) - € 50,05    ---    ÖKOBASIS Renten Plus UI (R) - € 105,51    

---

Alle Angaben ohne Gewähr. -- Währungskurse & Prozentangaben gerundet. ---

Unsere Anlagestrategie

Rendite und Risiko im Einklang:

Nur eine breitgefächerte Anlagestrategie auf der Grundlage detaillierter Analysen führt zu einer gesunden Mischung von Rendite und Risiko.

Rentenmanagement

Die AMF Capital AG verfügt über eine branchenweit einzigartige Expertise im Anleihenmanagement. Dabei werden die Fundamentalanalyse, die Einzeltitelauswahl und die Durationssteuerung zusätzlich ergänzt durch unsere hauseigene Credit Datenbank Plus (CDP), welche Bonitäts- und Ausfallrisiken von Emittenten überwacht.

Credit Datenbank Plus (CDP)

Durch die Credit Datenbank Plus werden Bonitäts- und Durationsrisiken von Anleihenemittenten konstant überwacht und Risiken frühzeitig erkannt. Dabei werden verschiedene Inhouse- sowie externe Research-Informationen in unsere Datenbank eingepflegt, um Veränderungen in der Qualität des Emittenten frühzeitig zu erkennen.

Mit Hilfe der Ergebnisse der CDP kann das Management ein breit diversifiziertes Portfolio erstellen und gleichzeitig die Bonitäts- und Ausfallrisiken überwachen und Schwankungen minimieren. Durch aktives Laufzeitenmanagement wird das Portfolio zusätzlich an die Zinsentwicklung angepasst und optimal gesteuert.

Aktienmanagement:

Das Aktienmanagement besteht aus Portfoliomanagern mit jahrzehntelanger Erfahrung in globalen Aktienportfolios, sowohl bei Spezial- wie bei Publikumsfonds.

Der Investmentansatz ist fokussiert auf globale Aktien, bei dem ein Top-Down-Ansatz die makroökonomische, politische und monetäre Situation bewertet und so die besten Sektoren und Länder für die Einzeltitelauswahl vorauswählt.

Das Portfolio wird bestückt mit Unternehmen, die in ihren Tätigkeitsbereichen zu den Marktführern gehören, den Hidden-Champions, sowie Titeln, bei denen hohes Erholungspotenzial besteht.

Je nach Analyse durch ein Kapitalmarktexperten und das Portfoliomanagement können Investments an traditionellen Börsen oder in Emerging Markets ins Portfolio aufgenommen werden.

Derivate kommen in unserem Aktienmanagement nur in Zeiten zu erwartender großer Volatilität zum Zwecke der Absicherung zum Einsatz.

Multi Asset:

Die AMF Capital AG bietet vermögensverwaltende Konzepte in Form von Spezialfonds für institutionelle Kunden. Zu dem Universum unserer Multi-Asset-Produkte gehören Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Aktien und Rohstoffe in Form von Fonds beziehunsgweise ETFs. Dabei werden über verschiedene Asset-Klassen die Volatilität und das Renditepotenzial überwacht und die Asset-Allokation bei Bedarf  täglich neu angepasst.

Das Ergebnis sind vermögensverwaltende Multi-Asset-Portfolios, die über alle Asset-Klassen hinaus die optimale Performance im Verhältnis zum Risiko erzielen.

Nachhaltige Anlage:

Sowohl in den Asset-Klassen Aktien, Renten und Multi Asset kann die Expertise von AMF Capital AG mit einem nachhaltigen Investmentansatz verbunden werden. Dabei werden individuelle Vorgaben des Investors oder Überwachungssysteme von namhaften Unternehmen, die auf die Kontrolle von nachhaltigen Anlagen spezialisiert sind, eingesetzt.

Rufen Sie uns an:

+49 69 - 509 512 512

Aktuelles

Die Woche IM FOKUS -- DWIF

 

Hier geht's zur neuesten Ausgabe von: "Die Woche IM FOKUS".

Aktuelle Informationen zum Kapitalmarkt - jeden Donnerstag neu

• Aktien
• Renten
• Konjunktur & wichtige Themen

Weiterlesen …

Wert-Entwicklung von Sektoren

Welcher Sektor aus welchem Aktien-Leitindex zählt zu den "Gewinnern" im November 2017?
Lässt sich hieraus eine Tendenz ableiten?

Näheres finden Sie unter diesem Link.

 

Weiterlesen …

BRexit - Kommentar zur aktuellen Lage

Frankfurt, 01.11.2017

Niemand (!!) hatte erwartet, dass die Austritts-Befürworter („Leave“) gewinnen würden. Nicht einmal diejenigen, die die „Leave“-Kampagne durchgeführt hatten. [...]

 

Mehr Details enthält unsere Pressemeldung.

 

Weiterlesen …